Home -News -Kontakte -Fussball -Handball -Turnen -VfL Info
SPORT UND SPAß IM KIEZ
THEMEN
Osterfest 2018 Baustelle SV Victoria I. Herren Transfermarkt Erlebnis-Fussball-Schule Wir Suchen Dich Sportfest Bowling-World CUP 2018 I.Herren Pokal
TEAMWARE PARTNER DES VFL VORWERK
LINKS
Fussball.de
LF Szene
DFB Net
Facebook
( Fest der Kulturen )
LIGAAUFTAKT SAISON 2018/19 DES VFL VORWERK
Kreisklasse C
VFL VORWERK II

11. August 2018 16:00 Uhr. Ein schriller lauter Pfeifton schallt durch das Teichstadion, Mario Heuer startet die neue Saison des VfL Vorwerk. Die Cobras machen den Anfang, gegner der ESV Hansa.
Beide Seiten bedacht einen Treffer, des gegenüber, zu vermeiden. Es dauerte bis zur 40" , bevor man das erste Tor für den VfL durch Seyed Ahmad Hosseni zum 1:0 eintragen konnte. Zur Halbzeit blieb die Führung bestehen.
Die zweite Hälfte, eine andere Seite der Medaille.
In der 52" das 1:1 zwar konnten das Wyska-Team
erneut in Führung gehen 62" Lars Krüger (Strafstoß)
zum 2:1. Leider gelang es, in der darauf folgende Spielzeit,
nicht die erspielten Chancen in Tore zu verwandeln.
Sascha W. sinngemäß, " die typische Krankheit,
wie in der letzten Saison."
So musste Wyska zwei Treffer des ESV Hansa in der 75"
und 80" hinnehmen und die 2:3-Niederlage schlucken.

Kreisklasse C
VFL VORWERK III

12.August 11:00 Uhr, Saladinos Team hatte sich für heute, gegen den Letztjährigen Dritten der KKC ( TSV Ratekau), trotzt der sehr kürzen Vorbereitung, viel Vorgenohmen. Immerhin konnte man im Kreispokal einen Sieg verbuchen, was für
Zuversicht und gute Stimmung im Team sorgte.
Leider steht uns zu dieser Begegnung kein Statement zur Verfügung, das Ergebnis ( 0:7 für Ratekau) spricht aber für sich. Die Hornets müssen noch hart an sich Arbeiten und den Kopf nicht hängen lassen. Viel Erfolg.


Kreisklasse A
VFL VORWERK I

12. August 15:00 Uhr, die Bulls des VfL Vorwerk starten wie
erwartet mit einen ungefährdeten Sieg über der Eintracht
Lübeck, mit 8:0.
Vom Anpfiff an rollte die offensiv Maschinerie der Bulls über
der Eintracht. Sahin nach seiner Sperre wie aufgedreht,
4x sollte er bei dieser Begegnung treffen, die erste Bude
gleich in der Anfangsphase 7" 1:0
Die Eintracht, bei aller Überlegenheit des VfL, hatte auch die
eine oder andere Gelegenheit.

Das Endergebnis 8:0 mehr als verdient.
I. Herren erreicht die nächste Pokalrunde

28. Juli 2018 Dänischburg.

Nach dem Turniersieg (Bulls-Cup Stodo.) gingen viele
von einer einfachen Partie für den VfL Vorwerk aus.
Der TSV Dänischburg, dachte aber nicht dran sich
unterwert verkaufen zu lassen und nahm den Fight an.
Ab der 16" ging der TSV in Führung. Der VfL hatte
zwar mehr vom Spiel, musste aber bis zur 90" warten
bis Kerem ausgleichen konnte. In der Verlängerung
konnte keiner der Teams einen Vorteil erspielen.
Die Endscheidung musste so mit vom 11er erfolgen.