Der letzte Vertreter des VfL Vorwerk im Pokal war nach
Ausscheiden der Cobras (II Herren) und der I. Herren,
unsere III. Herren. Das Saladino Team, hatte alles andere
als einen guten Start in der Liga. Es ist aber bekannt, dass
der Pokal eine andere Gesetzgebung hat. Von daher war die
Hoffnung eine Überraschung zu laden nicht von ungefähr.
Groß Grönau mit den besseren Spielanlagen, dies konnten
die Grönauer in den ersten 45 Minuten anschaulich darstellen,
unsere Jungs waren aber nicht chancenlos. Das Ergebnis in
der 1. Halbzeit jedoch mit 0:3 deutlich. Die zweite Hälfte, eine
andere, Vorwerk viel mutiger und konsequenter im Handeln,
durch Tore von Sven Grasnick 50" und Sayed Hossini 58"
stand es plötzlich 2:3. Der Schuss von Kapitän Andre
Bössow, hätte in der 62" die Wende bringen können. Leider
ging das Spielgerät nur gegen den Pfosten. Grönau nutzte in der Drangphase des VfL die offene Räume um am
Ende durch zwei weitere Treffer von Malte M. den Sieg perfekt zu machen, Endstand 2:5. Die Moral ist gut,
Respekt.
SPORT UND SPAß IM KIEZ
THEMEN
Osterfest 2018 Baustelle SV Victoria I. Herren Transfermarkt Erlebnis-Fussball-Schule Wir Suchen Dich Sportfest Bowling-World CUP 2018 I.Herren Pokal III.Herren Pokal
( Fest der Kulturen )
I. Herren erreicht die nächste Pokalrunde

28. Juli 2018 Dänischburg.

Nach dem Turniersieg (Bulls-Cup Stodo.) gingen viele

von einer einfachen Partie für den VfL Vorwerk aus.
Der TSV Dänischburg, dachte aber nicht dran sich
unter wert verkaufen zu lassen und nahm den Fight an.
Ab der 16" ging der TSV in Führung. Der VfL hatte
zwar mehr vom Spiel, musste aber bis zur 90" warten
bis Kerem ausgleichen konnte. In der Verlängerung
konnte keiner der Teams einen Vorteil erspielen.
Die Endscheidung musste so mit vom 11er erfolgen.

Kreispokal

III. Herren VfL Vorwerk
I.Herren   Kreisklasse A II.Herren  Kreisklasse C III.Herren Kreisklasse C
TEAMS
E-Jugend Kreispokal
1 Runde weiter nach einen 1:8 Sieg bei den Sportfreunden des SF Herrenburg.
VFL NEWS

Neuer Torwart beim VFL Vorwerk!

Es gibt positives im Teichstadion zu berichten... Heute hat Marcel Hackert sein Debüt beim Training gegeben. Der Trainer ist hochzufrieden, einen erfahrenen Keeper für die 1.Herren gewonnen zu haben, der in der Vergangenheit für Kronsforde, Fortuna und Sereetz den Kasten sauber gehalten hat.
"Der Konkurrenzkampf ist eröffnet. Mit Alex und Marcel haben wir nun zwei bärenstarke Keeper, die schon in der ersten gemeinsamen Einheit gezeigt haben was Sie können und dass Sie beide den begehrten Startplatz in Anspruch nehmen wollen."
Herzlich willkommen beim VFL Vorwerk lieber Marcel..
Foto: Benjamin Schramm
Der VfL Vorwerk begrüßt Zwei-Rückkehrer.

Sascha Wyska und Giovanni Saladino vermelden zugänge bei der II. und III. Herren.
Wyska freut sich auf Michel Lamprecht und Neuzugang Kevin Paschkevitz.
Saladino, konnte Maikel Henke für sein Team gewinnen.

Herzlich willkommen beim VFL Vorwerk und gutes gelingen.

Bei der II.F-Jugend haben Michael W. und Andre B. die Veranwortung übernohmen.
Viel Erfolg.